Wetterstation

Intelligentes Messzentrum für die Haustechnik

Smarte Schaltzentrale: Die vernetzte Wetterstation

Wetterstation

Die Zeiten der klassischen Wetterstation mit Zeigern für Temperatur und Luftdruck sind lange vorbei. Heute liefern vernetzte Hightech-Geräte eine Vielzahl nützlicher Wetterdaten, warnen zudem vor gefährlichen Ereignissen wie Starkregen und Sturm sowie vor erhöhten CO2-Konzentrationen in Innenräumen. Lesen Sie hier, was eine Wetterstation im Smart Home noch alles leistet und wie sie zur Schaltzentrale für Ihre Haustechnik wird.

Was eine moderne Wetterstation alles kann

Eine digitale Wetterstation ist heute gewöhnlich per WLAN mit dem Internet sowie der Smart-Home-Zentrale verbunden und mit batteriebetriebenen Sensoren für den Innen- und Außenbereich ausgerüstet. Sie liefern permanent wichtige Daten. Im Innenbereich messen die Sensoren je nach Modell Werte wie

  • Temperatur,
  • Luftfeuchtigkeit und
  • CO2-Gehalt. 

Außensensoren erfassen 

  • Temperatur,
  • Luftdruck,
  • Niederschlag (über einen elektronischen Regensensor),
  • Windgeschwindigkeit und -richtung,
  • UV-Strahlung sowie
  • Luftfeuchtigkeit.

Das Besondere: Die Wetterstation interpretiert die gewonnenen Daten auch, gibt einen Ausblick auf das Wetter der nächsten Tage und warnt zum Beispiel vor starker Sonneneinstrahlung, einem drohenden Unwetter oder zu hoher Luftfeuchtigkeit im Haus. Der Trend geht weg vom einfachen Temperaturanzeiger hin zum komplexen Alleskönner im Haus. 

Die Wetterstation erhöht Komfort und Sicherheit

Eine moderne, vernetzte Wetterstation sorgt so für mehr Komfort und Sicherheit in Haus und Wohnung, auch wenn Sie selbst nicht zu Hause sind. Sie können ganz entspannt unterwegs sein, um die ausgefahrene Markise und die geöffneten Dachfenster kümmert sich das intelligente Gerät von allein. Praktischer und bequemer geht’s kaum.

Warum „intelligent modernisieren“?

Wenn Sie Ihr eigenes Zuhause oder Vermietungsobjekt zukunftsgerecht modernisieren möchten, sollten Sie nicht nur die offensichtlichen Dinge wie Dächer, Wände und Böden berücksichtigen. Eine Erneuerung der Elektroinstallation nach den heutigen Standards eröffnet Ihnen eine ungeahnte Steigerung Ihrer Wohn- und Lebensqualität. Schützen Sie Ihr Eigentum, steigern Sie Ihren Lebenskomfort, sorgen Sie fürs Alter vor oder sparen Sie ganz bewusst wertvolle Energie! Hier finden Sie Ihren persönlichen Ratgeber.