Hotel

Mit LED-Beleuchtung Hotelgäste begeistern

LED-Technik im Hotel: Wohlfühlen auf Knopfdruck

Gerade in Hotels und Pensionen kommt es auf den ersten Eindruck an: Ist die Lobby repräsentativ ausgeleuchtet? Sind Fahrstühle, Treppenhäuser, Wege zu Restaurant und die Bar sofort zu erkennen? Sorgen Spots und indirekte Beleuchtung für eine angenehme Atmosphäre? LED-Technik kann gerade in diesen sensiblen Bereichen viel bewirken. Und obendrein auch noch kräftig Strom und damit Geld sparen.

Räume werden durch verschiedene Licht-Szenarien flexibel nutzbar

Das richtige Licht prägt das Ambiente in großen Räumen maßgeblich. Tagungs- und Veranstaltungsräume verwandeln sich auf Knopfdruck von hellausgeleuchteten Arbeitssälen in wahre Wohlfühloasen mit gedämpftem Licht, bei dem sich Ihre Gäste richtig entspannen können. Moderne LED-Leuchten passen nicht nur ihre Lichttemperatur den Bedürfnissen an, oft können sie sogar die Farbe wechseln.

Ebenfalls wichtig: Eine moderne LED-Lichttechnik sorgt auch für die richtige Orientierung, beleuchtet Ein- und Ausgänge und weist im Gefahrenfall auf Fluchtwege hin. Präsenz- und Bewegungsmelder aktivieren bei geringem Licht selbstständig die Beleuchtung, sobald eine Person einen Raum oder einen bestimmten Bereich betritt. Wenn sich niemand mehr in dem Raum aufhält, wird das Licht automatisch heruntergedimmt oder ganz ausgeschaltet. Das senkt Ihre Energiekosten zusätzlich.

LEDs senken die Stromkosten fürs Licht um bis zu 85 Prozent

Apropos Energiekosten: LEDs setzen viel mehr Energie in Licht um als Leuchtstoffröhren, Glühlampen, Energiesparlampen, Halogenlampen und Gasentladungslampen. Durch einen Wechsel auf LED-Technik können im Hotelbereich die Energiekosten für die Beleuchtung um 50 bis 85 Prozent gesenkt werden. Werden beispielsweise 45 Einbaustrahler mit je 50 Watt in einer Hotellobby durch LEDs (je 6 Watt) ersetzt, spart man man bei einer durchschnittlichen Leuchtdauer von täglich 16 Stunden in einem Jahr über 2.600 Euro Stromkosten ein. Der Wechsel auf die moderne LED-Technik amortisiert sich in der Regel nach drei bis fünf Jahren.

Zusätzliche Buchungen durch ein verbessertes Ambiente sind hier genauso wenig berücksichtigt wie die längere Lebensdauer der LEDs. Wenn Sie Markenware renommierter Hersteller einsetzen, hält eine LED etwa dreimal solange wie ein herkömmliches Leuchtmittel. Die gesparten Austauschkosten addieren sich also ebenfalls hinzu. Außerdem können Sie bei der energieeffizienten Modernisierung Ihres Hotels auch Zuschüsse und Fördermittel von Bund, Ländern und Kommunen in Anspruch nehmen. Ihr Elektro-Fachbetrieb informiert sie gern und hilft bei der Beantragung.

Warum „intelligent modernisieren“?

Wenn Sie Ihr eigenes Zuhause oder Vermietungsobjekt zukunftsgerecht modernisieren möchten, sollten Sie nicht nur die offensichtlichen Dinge wie Dächer, Wände und Böden berücksichtigen. Eine Erneuerung der Elektroinstallation nach den heutigen Standards eröffnet Ihnen eine ungeahnte Steigerung Ihrer Wohn- und Lebensqualität. Schützen Sie Ihr Eigentum, steigern Sie Ihren Lebenskomfort, sorgen Sie fürs Alter vor oder sparen Sie ganz bewusst wertvolle Energie! Hier finden Sie Ihren persönlichen Ratgeber.