Neuigkeiten
Innovative Ideen, neue Techniken und Preisvorteile
11 Juli 2017

Raumklimageräte für den temporären Einsatz

Weiterentwicklung steigert Komfort und senkt Energiekosten


Fotos: AEG Haustechnik

Die mobilen Raumklimageräte von AEG Haustechnik können jetzt noch energieeffizienter kühlen, ventilieren und entfeuchten – bei erhöhtem Klimakomfort. Denn die Ausführungen K 25 A plus und K 27 A plus entsprechen einer weiterentwickelten Gerätegeneration mit innovativem Weitwurf-Luftverteilsystem. Hierbei wird die gekühlte Luft über einen neu konzipierten Tangentiallüfter auch in größeren Räumen gleichmäßig verteilt. Schon bei der niedrigsten Einstellung – drei Lüfterstufen sind möglich – sorgt diese moderne Technik für eine sehr gute und angenehme Luftverteilung im Raum. Mit ihrer Baureihe bündelt die AEG Haustechnik herausragende Leistungsstärke mit Komfort, was den Einsatz von Kompakt-Raumklimageräten zur temporären Aufstellung in Wohn-, Arbeits- und Aufenthaltsbereichen noch attraktiver macht: K 25 A plus und K 27 A plus klimatisieren Räume zuverlässig und schnell, dabei absolut zuverlässig und leise. 

K 25 A plus und K 29 A plus sind optisch baugleich und unterscheiden sich im Wesentlichen in ihrer Kühlleistung, sie beträgt 2,5 kW beim K 25 A plus bzw. 2,7 kW beim K 27 A plus. Als ökonomische Klimageräte der Energieeffizienzklasse A benötigen sie nur wenig Strom und wandeln diesen mit hohem Wirkungsgrad in Kälte um. Dabei erzielt K 25 A plus das Energieeffizienzlabel A und K 27 A plus das Label A+. Jedes steckerfertige Kompaktgerät verfügt über zwei Traggriffmulden und vier Rollen und ist somit universell einsetzbar. Die Handhabung ist auch für Laien denkbar einfach. Eine Steckdose und ein gekipptes Fenster in unmittelbarer Nähe genügen, um die Geräte in Betrieb zu nehmen. Das Kompakt-Raumklimagerät K 25 A plus oder K 29 A plus entzieht dem Raum die schwülwarme Luft, die aufgenommene Wärme über den Kältekreis im Gerät geführt und die Abwärme sowie die überschüssige Luftfeuchte über den ausziehbaren Abluftschlauch (Einschlauch-Technik) ins Freie transportiert. Dieser wird einfach durch ein gekipptes Fenster geführt; optional hat AEG Haustechnik ein Zubehörset für die Wanddurchführung im Sortiment.

Über den integrierten Timer und die gradgenaue elektronische Temperaturregelung steuert der Nutzer die Klimatisierung wunschgemäß. Sämtliche Funktionen sind entweder über Taster und LED-Anzeige direkt am Gerät abrufbar oder können bequem und komfortabel über die ergonomische Fernbedienung mit LC-Display angesteuert werden, die zum Leistungsumfang gehört. Bei einer Geräteaufstellung im Schlafzimmer kann die energiesparende und geräuscharme Komfortfunktion für den Nachtbetrieb gewählt werden.  

Neben dem hohen Klimakomfort bei minimalem Energieeinsatz zeichnet sich die Baureihe durch ein formschönes Design mit weichen Konturen aus. In der Farbe Reinweiß harmonieren die Geräte mit jedem Umfeld. Die glatte Gehäuseoberfläche und das bewährte Filtersystem „Easy-Clean" sind besonders reinigungsfreundlich. Alle weiteren Informationen gibt es direkt bei der AEG Haustechnik unter info(at)eht-haustechnik.de oder unter www.aeg-haustechnik.de.


Warum „intelligent modernisieren“?

Wenn Sie Ihr eigenes Zuhause oder Vermietungsobjekt zukunftsgerecht modernisieren möchten, sollten Sie nicht nur die offensichtlichen Dinge wie Dächer, Wände und Böden berücksichtigen. Eine Erneuerung der Elektroinstallation nach den heutigen Standards eröffnet Ihnen eine ungeahnte Steigerung Ihrer Wohn- und Lebensqualität. Schützen Sie Ihr Eigentum, steigern Sie Ihren Lebenskomfort, sorgen Sie fürs Alter vor oder sparen Sie ganz bewusst wertvolle Energie! Hier finden Sie Ihren persönlichen Ratgeber.